STEUERWERT DER ANTEILSCHEINE

VALEUR FISCALE DE LA PART





Steuerwert für den Anleger

Diversifikation

Mit Hilfe des Immobilienfonds Solvalor 61 haben auch Kleinanleger Zugang zu diversifizierten Immobilienanlagen. Inhaber von Fondsanteilen besitzen effektiv je einen kleinen Anteil an verschiedenen Immobilien, so dass ihr Risiko breit diversifiziert ist.

Professionelles und vorteilhaftes Fondsmanagement

Das Immobilienportfolio des Solvalor 61 wird einerseits von Fachleuten verwaltet, die sich bereits auf diesem Gebiet bewährt haben. Andererseits profitiert es von entsprechenden Skaleneffekten.

Liquidität

Die Anteilscheine des Solvalor 61 werden täglich an der SIX Swiss Exchange gehandelt. Anlagen in diesem Fonds sind somit äusserst liquide; langwierige und komplexe Verfahren wie bei Direktanlagen in Immobilien lassen sich so vermeiden.

Sicherheit

Die Leitungsgesellschaft, die Depotbank, die Revisionsstelle sowie die ständigen Experten sind alle bei der FINMA entsprechend akkreditiert. Ferner besteht keinerlei Interessenkonflikt zwischen den Parteien, sodass die Anteilinhaber optimale Sicherheit geniessen.

Transparenz

Die Liegenschaften des Fonds Solvalor 61 befinden sich alle im direkten Eigentum des Fonds, daher ist für die Anteilinhaber erhöhte Transparenz gewährleistet.

Attraktive steuerliche Gestaltung

Inhaber von Anteilscheinen des Fonds Solvalor 61 entrichten in diesem Zusammenhang weder Einkommens- noch Vermögenssteuer.

Rücknahme von Anteilscheinen

Anteilscheininhaber können ihre Anteile zum Inventarwert an den Fonds zurückgeben. Es gilt eine Kündigungsfrist von einem Jahr per Geschäftsjahresende. Diese Regelung bedeutet mehr SIcherheit für die Anleger.

Steuervorteile

Im Jahr 1998 führten der Bund und einige Kantone zwecks Transparenzerhöhung eine Steuerreduktion bei der Liquidation von Immobiliengesellschaften ein.

Solvalor nutzte diese Gelegenheit und hält seitdem den gesamten Gebäudebestand in eigenem Namen und als Direktbesitz. Für die Inhaber von Anteilscheinen ergibt sich so eine Minderung der Steuerlast, sowohl bei der Einkommens- wie auch bei der Vermögenssteuer. Dieser Steuervorteil beruht darauf, dass sämtliche Steuern zu einem Vorzugssatz direkt durch den Fonds entrichtet werden.

nhaber von Anteilscheinen bezahlen also keine Verrechnungssteuer auf die jährliche Ausschüttung und müssen für dieses Einkommen auch nachträglich keine Steuern entrichten. Zudem ist der Steuerwert der Anteilscheine in der Steuererklärung gegen null, was die Steuerlast beträchtlich mindert.

INDEXE GEMÄSS SFAMA

Hier finden Sie die Indexe, berechnet nach den Richtlinien der Swiss Fund & Asset Management Association (SFAMA)

Indizes (berechnet gemäss SFAMA-Richtlinien) 30 juin 2018 30 juin 2017
Mietausfallquote 3.34 %1 2.33 %2
Verschuldungskoeffizient 4.60 % 3.17 %
Betriebsgewinnmarge (EBIT-Marge) 65.51 % 65.90 %
Betriebskostenquote des Fonds (TERREF GAV) 0.72 % 0.70 %
Betriebskostenquote des Fonds (TERREF MV) 0.55 % 0.53 %
Eigenkapitalrendite « Return on Equity » (ROE) 3.45 % 4.30%
Rendement du capital investi « Return on Invested Capital » (ROIC) 3.25 % 4.10%
Ausschüttungsrendite 1.99 % 1.85%
Ausschüttungskoefficient (Payout ratio) 98.62 % 102.45 %
Agio/disagio 33.83 % 45.57 %
WERTENWICKLUNG (01.07.2017 au 30.06.2018) (5.57 %) 15.60 %
Anlagerendite 3.54 % 4.42 %


Kurs und Ausschüttung des Fonds Solvalor 61 1990 - 2017



Agio des Fonds Solvalor 61 1996 - 2017



Jahresperformance im Vergleich in %



Lipper-Statistik

  



Seiteanfang