Lausanne, 17. März 2020 – Um zur Eindämmung der Pandemie beizutragen, von der die Schweiz und die Welt derzeit betroffen sind, arbeiten alle Mitarbeiter der Realstone Group bis auf weiteres von zu Hause aus.

Seit gestern Vormittag, Montag 16. März, haben alle Unternehmen der Realstone Group - Realstone SA, Realstone Holding SA, Solvalor fund management SA, Solcity SA, Axess Management SA - sowie die Realstone Fondation de Placement - aufgrund der außergewöhnlichen Situation, die wir erleben, bis auf weiteres Telearbeit für alle ihre Mitarbeiter eingesetzt. Die Rechtfertigung für diese Massnahme wird durch den Beschluss des Bundesrates von gestern Abend, den Notstand in der Schweiz wegen des Coronavirus zu erklären, bekräftigt und bestätigt.

Das bedeutet, dass unsere Teams ihre Aufgaben weiterhin mit der gleichen Präzision, dem gleichen Teamgeist und dem gleichen Engagement für Spitzenleistungen, die sie schon ausgezeichnet haben, erfüllen, nur von zu Hause aus. Sie können daher bei Bedarf weiterhin mit Ihren gewohnten Ansprechpartnern sprechen.

Tun Sie so weit wie möglich, was wir tun: Bleiben Sie zu Hause, schränken Sie Ihre Reisen und sozialen Kontakte so weit wie möglich ein, bleiben Sie mit Ihrer Familie und Ihren Nachbarn telefonisch in Kontakt, zeigen Sie Solidarität und befolgen Sie die grundlegenden Hygieneempfehlungen der zuständigen Gesundheitsbehörden. Dies ist ein verantwortungsvoller und wesentlicher Beitrag zu dem Kampf, den das medizinische und gesundheitliche Personal des Landes zur Eindämmung dieser Pandemie führt.

Die Realstone-Gruppe möchte allen, die in irgendeiner Weise von Covid-19 betroffen sind, ihre volle Unterstützung zusichern. Lassen Sie uns gemeinsam im Angesicht der Widrigkeiten stehen und hoffen, dass diese Zeit für uns alle so kurz und schmerzlos wie möglich sein wird.